Prof. Dr. Hans-Ulrich Demuth

Hans-Ulrich Demuth in Deutschen Ethikrat gewählt

Der Bundestag hat am 23. April 2020 die neuen Mitglieder des Deutschen Ethikrates gewählt. Unter anderem wurde einstimmig einer der renommiertesten Wissenschaftler und Unternehmer vom Technologiepark Weinberg Campus, Prof. Dr. Hans-Ulrich Demuth, in das Gremium gewählt. Hans-Ulrich Demuth ist Biochemiker und seit seiner Studienzeit in den 1970er Jahren am Weinberg Campus tätig. 1997 gründete er das Unternehmen Probiodrug mit und leitete bis 2019 die Außenstelle des Fraunhofer IZI für Molekulare Wirkstoffbiochemie und Therapieentwicklung (MWT) am Campus. Die Mitglieder des Ethikrates werden für vier Jahre berufen und beschäftigen sich mit ethischen, gesellschaftlichen, naturwissenschaftlichen, medizinischen und rechtlichen Fragen sowie mit den voraussichtlichen Folgen für Individuum und Gesellschaft, die sich im Zusammenhang mit der Forschung und den Entwicklungen insbesondere auf dem Gebiet der Lebenswissenschaften und ihrer Anwendung auf den Menschen ergeben. 

Benutzeranmeldung

Bild-CAPTCHA
Geben Sie die Zeichen ein, die im Bild gezeigt werden.