Kluge Köpfe von morgen treffen Ministerin am Cube

Am Freitag, dem 01. Oktober 2021, trafen sich SchülerInnen des halleschen Lyonel-Feininger-Gymnasiums gemeinsam mit der neuen Sachsen-Anhaltischen Bildungsministerin, Frau Eva Feußner, am Präsentations-Cube des Technologieparks Weinberg Campus auf den Marktplatz zu einer Diskussions-/Präsentationsveranstaltung.

Unter Mitwirkung von Dr. Ulf-Marten Schmieder (Geschäftsführer TGZ), Marco Tullner (MdL) und Jan Riedel (Direktor des Lyonel-Feininger-Gymnasiums) entstand die Idee, digitale Innovationen/digitale Arbeit an Schule an diesem halleschen Cube ebenso darzustellen und darüber in Austausch zu treten. Es sollte unter anderem die Frage diskutiert werden: „Sind unsere Schulen fit für die Innovationen von morgen?“

Das hallesche Feininger-Gymnasium nahm in den zurückliegenden Jahren am Projekt „You make IT! – Junge Talente für Sachsen-Anhalt“ der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung teil. SchülerInnen entwickelten mit Unterstützung von Entrepreneuren aus der IT-Wirtschaft eigene Lösungsansätze für jugendrelevante Problemstellungen. Dabei erlernten die SchülerInnen u. a. Programmieren sowie innovatives, kreatives und wirtschaftliches Denken. 

In einer gemeinsamen Veranstaltung stellten die Schüler einige Lösungsansätze vor und kamen im Anschluss mit der neuen Sachsen-Anhaltischen Bildungsministerin, Eva Feußner, und den Vertretern von Stiftung und Schule über Digitalisierung und Schule ins Gespräch. Neben den konkreten Projekten ging es u. a. um die neue Art des Lernens durch Digitalisierung und um Stolpersteine auf dem Weg dorthin.

Der hallesche Technologiepark Weinberg Campus betrieb im Rahmen der Einheits-Expo bis zum 3. Oktober 2021 einen Ausstellungs-Cube (siehe Bild im Anhang) unmittelbar vor dem Ratshof auf dem Marktplatz, in welchem Innovationen (Biotechnologie, Pharmazie, Medizintechnik etc.), die auf dem Weinberg Campus entstehen oder entstanden sind, vorgestellt wurden.

Benutzeranmeldung

Bild-CAPTCHA
Geben Sie die Zeichen ein, die im Bild gezeigt werden.