Ministerin trifft Accelerator-Team am Weinberg Campus

Sachsen-Anhalts Umweltministerin Prof. Dr. Claudia Dalbert stattete dem Startup IdentMe GmbH heute kurzfristig einen Besuch in den Räumen des Weinberg Campus Accelerators ab. Bei ihrem Besuch ging es der Ministerin darum, die Technologie und die Dienstleistungen des Startups aus der Hochschule Anhalt besser kennenzulernen und die Unterstützung des Landes bzw. zuständiger Institutionen, wie dem Landesamt für Umweltschutz, anzubieten.

Richard Pabst, Mitgründer von IdentMe, stellte zunächst das junge Unternehmen mit Sitz im Technologiepark Weinberg Campus vor. IdentMe entwickelt hier moderne und effiziente molekularbiologische Methoden, um verschiedene aquatische Spezies mittels DNA-Analyse von Gewässerproben zu identifizieren. Das ist vor allem für Bereiche wie Naturschutz, Biodiversitäts- und Ökosystemmanagement sowie Bauplanungsvorhaben relevant.

Im anschließenden Gespräch mit Dr. Sandra Hagel, Präsidentin des Landesamtes für Umweltschutz des Landes Sachsen-Anhalt, Klaus Rehda, Staatssekretär im Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft und Energie, dem Landtagsabgeordneten Wolfgang Aldag (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN) und TGZ-Geschäftsführer Dr. Ulf-Marten Schmieder ergaben sich verschiedene Anknüpfungspunkte und Kooperationsansätze hinsichtlich der Zertifizierung und von Einsatzgebieten der von IdentMe entwickelten Nachweismethode. Beispielsweise könnten durch den Einsatz dieser Zeit- und Ressourcensparenden Methode Planungs- und damit Umsetzungszeiträume für Bauvorhaben verkürzt und zeitgleich, aufgrund der hohen Detektionsrate und Nicht-Invasivität dieser Technologie, ein Beitrag zum Artenschutz geleistet werden. Konkret wurde über ein geeignetes Förderprogramm und die mögliche Umsetzung bzw. Antragstellung in Zusammenarbeit mit dem Landesamt für Umweltschutz gesprochen.

Bild (TGZ GmbH): Patricia Holm (IdentMe), Richard Pabst (IdentMe), Wolfgang Aldag (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN), Anne Findeisen (IdentMe), Ministerin Prof. Dr. Claudia Dalbert, Dr. Sandra Hagel, Klaus Rehda (StS), Karsten Andrae (Weinberg Campus Accelerator) und Dr. Ulf-Marten Schmieder (Technologiepark Weinberg Campus)

Benutzeranmeldung

Bild-CAPTCHA
Geben Sie die Zeichen ein, die im Bild gezeigt werden.