NorcSi GmbH

Neue Ansiedlung am Campus – Heiße Technologie jenseits der Knopfzelle

Das seit November 2020 am Technologiepark Weinberg Campus ansässige Startup NorcSi GmbH gibt ordentlich Gas oder sollte man eher sagen Strom? Die NorcSi möchte mit ihrer Technologie die Kapazität von Lithium-Batterien für die Elektromobilität erhöhen. Zurzeit wird das Startup durch den Weinberg Campus Accelerator bei verschiedenen Aspekten der Unternehmensentwicklung begleitet. Dr. Manfred Anders von anders betrachtet aus Leipzig berät das Unternehmen beispielsweise im Bereich Qualitätssicherung beim Upscaling ihrer Silicium-Anoden jenseits des Knopfzellenmaßstabs. Der Chemiker ist u. a. Experte für Plasma und Mikrowellen. Mit Mikrowellen beschäftigt sich auch der strategische Berater Dr. Jan Philipp Mai aus Braunschweig, der diese für die energieeffiziente Gewinnung und Veredlung von Silicium nutzt. Er hat NorcSi bei der ersten Finanzierungsrunde begleitet.

Erstmals war auch bmp ventures zu Gast in unserem Accelerator und ließ sich den neuesten Entwicklungsstand und die Werkstätten im Weinberg Campus Innovation Hub präsentieren. Daneben wurde über strategische Partner diskutiert, damit die NorcSi das volle Potenzial ihrer Technologie ausschöpfen können. Neben der Finanzierung durch bmp ventures treibt auch ein Forschungs- und Entwicklungsprojekt der Investitionsbank Sachsen-Anhalt die Arbeiten im Bereich Si-Li voran. Hier arbeitet das Team der NorcSi eng mit der Dr. Hartmut Leipner vom Interdisziplinären Zentrum für Materialwissenschaften an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg zusammen.

Benutzeranmeldung

Bild-CAPTCHA
Geben Sie die Zeichen ein, die im Bild gezeigt werden.