Wir suchen Experten für Einkauf und Beschaffung (m/w/d)

Der Technologiepark Weinberg Campus ist der führende Innovationsstandort für Life-Sciences, Biomedizin und Materialwissenschaften und damit wichtiger Zukunftsmotor für Mitteldeutschland. Neben den naturwissenschaftlichen Instituten der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, dem Universitätsklinikum und den bedeutendsten außeruniversitären Forschungseinrichtungen sind hier über 100 Technologieunternehmen angesiedelt. Am Campus studieren, forschen und arbeiten damit 15.000 Menschen in Zukunftsbranchen. Hier entstehen aus Ideen Innovationen, die durch wachstumsorientierte Technologieunternehmen umgesetzt werden.

Die Aufgaben des Technologiepark-Managements sind vielfältig und anspruchsvoll. Unser interdisziplinär besetztes engagiertes Team schafft in Kooperation mit den Akteuren am Campus optimale Bedingung für Gründung, Ansiedlung und Wachstum hochinnovativer Unternehmen. Neben Entwicklung und Maintainance branchenspezifischer technischer Infrastrukturen, betreiben wir u. a. ein Accelerator-Programm, die Existenzgründerqualifizierung für die Stadt (Halle) und unseren Wein-berg Campus Innovation Hub. Außerdem sind wir Ausrichter des Landeswettbewerbes Jugend forscht.

Zu unserer Unterstützung suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Expertin/einen Experten für Einkauf und Beschaffung.

Ihre Aufgaben

  • Entwicklung des internen Beschaffungswesens von einer dezentralen zu einer zentralen Organisation
  • Anwendung und Durchsetzung vergaberechtlicher und innerbetrieblicher Einkaufsrichtlinien (u. a. VOB/VOL/UVgO/VgV)
  • Abwicklung aller unternehmensrelevanten operativen und strategischen Beschaffungsvorgänge, wie:
     
  • Konzeption und Durchführung von nationalen wie europaweiten Vergabeverfahren für Bau-, Liefer- und Dienstleistungen auf der Grundlage des öffentlichen Vergaberechts
  • Verhandlungen von Preisen, Verträgen, Zahlungsbedingungen und Lieferkonditionen und die kontinuierliche Überwachung der Einhaltung
  • Vertrags- und Beschaffungsmanagement von der Bedarfsentstehung bis zum Ablauf der Verjährungsfrist für Mängelansprüche (Bauverträge/Dienstleistungen/Konsumgüter, Geschäftsbedarf), Nachtragsmanagement
  • Klärung von technischen Sachverhalten mit den Lieferanten
  • Zusammenarbeit mit den Fachabteilungen
  • Verantwortung des Auf- und Ausbaus eines Lieferantenbewertungssystems in Zusammenarbeit mit den Fachabteilungen
  • Durchführung von einkaufsrelevanten Sonderprojekten
  • Erledigung administrativer Aufgaben (Dokumentation, Bestellwesen, Korrespondenz, Postbearbeitung, Ablage, Archivierung)

Die Voraussetzungen

  • Erfolgreich abgeschlossene kaufmännische Berufsausbildung oder ein erfolgreich abgeschlossenes Studium oder mehrjährige Tätigkeit im Beschaffungswesen
  • Grundkenntnisse im Vergaberecht nach VOB/VOL/UVgO/VgV
  • Sicher in der Anwendung der MS-Office-Produkte
  • Gutes technisches Verständnis, Qualitätsbewusstsein sowie eine strukturierte und selbstständige Arbeitsweise
  • Verhandlungs- und Organisationsgeschick
  • Ausgeprägtes Kommunikations- und Durchsetzungsvermögen
  • Gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Flexibilität und Teamfähigkeit
  • Eigeninitiative und Entscheidungsfreudigkeit
  • Zuverlässigkeit und Belastbarkeit

Unser Angebot

  • Freiraum, sich und Ihre Fähigkeiten in kurzer Zeit weiterzuentwickeln und einzubringen
  • abwechslungsreiches, innovatives Arbeitsumfeld
  • ambitioniertes, unternehmerisch denkendes Team
  • ein gut ausgebautes Netzwerk und wertvolle Kontakte für die Zukunft

Rahmenbedingungen

  • Startzeitpunkt: 01. Januar 2022
  • Laufzeit: unbefristet
  • 40 Stunden pro Woche
  • attraktive Vergütung
  • Bewerbungsfrist: 30. November 2021

Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen bis zum 30. November 2021 per E-Mail an:

TGZ Halle Technologie- und Gründerzentrum Halle GmbH
Herrn Dr. Ulf-Marten Schmieder (Geschäftsführer)
Heinrich-Damerow-Straße 3
D-06120 Halle (Saale)

E-Mail: gf@weinberg-campus.de

Benutzeranmeldung

Bild-CAPTCHA
Geben Sie die Zeichen ein, die im Bild gezeigt werden.