Corona-Teststation bis Ende des Lockdowns geöffnet

Die von der NH DyeAGNOSTICS GmbH mit Sitz im Technologiepark Weinberg Campus seit Mitte Dezember 2020 betriebene Corona-Schnelltest-Station im Weinberg Campus Innovation Hub (Weinbergweg 23) wird ihren Betrieb zunächst bis zum Ende des aktuellen Lockdowns fortführen.

Nach Aussage des Geschäftsführers Dr. Jan Heise unterstützt die Corona-Teststation am Weinberg Campus die Arbeit der Gesundheitsämter in Halle (Saale), Leipzig, Merseburg und Dessau durch ihr Angebot der Schnelltestung und ggf. nachfolgenden PCR-Testung in der derzeitigen angespannten Pandemielage. Die Weiterführung der Teststation bis zum Ende des derzeitigen Lockdowns ist mit dem Pandemiestab der Stadt Halle und der Geschäftsführung des TGZ Halle abgestimmt.

Die Testung ist eine kostenpflichtige Dienstleistung, für die man sich online anmelden muss. Die Dienstleistung umfasst:

  • Online-Buchung eines kostenpflichtigen Tests (Nasopharhynxabstrich) 
  • Beprobung von AG-POC Tests  
  • Auswertung und Ergebnisbereitstellung per E-Mail/Download

Dabei wird berücksichtigt, dass Mindestabstände bzw. Anzahl von Menschen pro Raumfläche den aktuellen Vorgaben der Stadt Halle entsprechen. Die Anmeldung sowie der verbindliche Zeitrahmen für den Test werden über ein Internetportal vergeben.

User login

Image CAPTCHA
Enter the characters shown in the image.